top of page

Die Schule hatte im vergangenen Jahr einige Hürden zu bewältigen. Wegen unwürdigem Verhalten seitens der Schulleitung den Schülern gegenüber nahmen einige Eltern ihre Kinder von der Schule, so dass von ursprünglich ca. 160 Schülern zum Jahresende (2023) nur noch 40 anwesend waren.

Nach Gesprächen mit den Dorfältesten und Eltern wurde von den Maasai die Bedingung gestellt, dass ein Mitglied der Familie von Bishop Tonui die Schulleitung übernehmen soll, bevor deren Kinder erneut unsere Schule in Lemek besuchen würden.

Aaron Bii, der zweitjüngste Sohn des Bishops, erkläre sich dazu bereit. Nach einigen kleineren Reparatur -und Malerarbeiten ist die Schule seit Mitte Januar unter seiner Leitung wieder in Betrieb.

Unser Anliegen für 2024 ist die erneute Inbetriebnahme der Wasserpumpe mittels Solarstrom und der Bau einiger Klassenzimmer.

Ein Grund zur Freude ist das Engagement von Aaron und die Tatsache, dass den Bewohnern der Gegend die Schule auch am Herzen liegt.  

Was noch benötigt wird:

  • Personalunterkünfte

  • Installation einer Solaranlage für autonome Stromversorgung

  • permanente Klassenzimmer 

  • Unterkunft für Jungen

  • Lehr- und Lernmaterial (Bücher)

Light Of God Primary School

IMG_7172 (3).JPG
bottom of page